seerose.jpg

MA TSUN KUEN Tai Chi Chuan

Der Ma Tsun Kuen - Stil  ist ein traditionelles Taiji Quan-System, das erst seit einigen Jahren in Europa vertreten ist. Die Formen und Figuren des nach seinem Begründer Ma Tsun Kuen (1908 -  1993) benannten Stils basieren auf denen des Yang - Taiji Quan, wobei es auch einige deutliche Unterschiede in der Ausführung gibt.



Eine  besondere Betonung liegt auf dem Unterscheiden von Yin & Yang (leer & voll)  in den Bewegungen und auf der Wechselwirkung von Solotraining, Tuishou und  Selbstverteidigung. Weitere Informationen zu den Besonderheiten des Stils finden sie hier:  www.matsunkuen.com

 

Neben der Formarbeit vermitteln Partnerübungen im Tai Chi ein Gefühl dafür, sensibel in Konflikten zu bleiben, ohne den eigenen Standpunkt zu verlieren.


   Mein Vorbild und direkter Tai Chi Lehrer ist FernandoChedel, Stiloberhaupt        

- Ma Tsun Kuen - Tai Chi Chuan. 


Fernando Chedel,


begann seinen Unterricht bei Meister Ma 1973 und führte dieses Training

intensiv bis zum Tode Meister Ma's im Jahr 1993 fort. Während dieser Zeit

gründete er die Tai Chi Vereinigung Argentiniens

(Tai Chi Association of Argentina).

Fernando Chedel ist der damals designierte Stilhalter und änderte den Namen

der Vereinigung im Jahr 1993 zur „Ma Tsun-Kuen Tai Chi Chuan Association“,

um seinen Meister zu ehren. Seitdem führt er sein Training fort, entwickelt

und lehrt seine Kunst und unterrichtet regelmäßig in Spanien und Deutschland.